Datenschutz

D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Das sind nach Art. 4 Ziffer 1 DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung, geltend ab dem 25.05.2018) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Zweckgebundene Datenerhebung

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung, d.h. wir erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern die Weitergabe nicht zur Erbringung vereinbarter Leistungen notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zu einer Auskunft verpflichtet werden. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre uns übermittelten Daten durch uns gesperrt und nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung Ihre Zustimmung erklärt haben.

Ermächtigungen zur Datenerhebung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur auf der Grundlage einer Ermächtigung durch Sie. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung eingeholt haben, erfolgt die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das berechtigte Interesse nicht, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für unsere Datenverarbeitung.

Registrierung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern gegenwärtig keine Möglichkeiten, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren.

Sicherheit Ihrer Daten

Auch den verbandsinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere mit Ihren Daten befassten Sportfreunde sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden. Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung technischer sowie organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Widerruf der Datenverarbeitung

Sie können Ihre Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit schriftlich widerrufen. Wir werden, sofern keine Gründe der Vertragsabwicklung entgegenstehen, Ihre Daten dann umgehend löschen. Ein Widerruf ist uns bitte per Post zukommen zu lassen.

Cookies

Wir verwenden keine sog. „Session-Cookies.

Statistische Auswertungen

Auf dieser Webseite wird durch uns keinerlei Software zur statistischen Auswertung der Nutzung eingesetzt.